udovoigt.de

Biographie

Udo Voigt, Dipl.sc.pol.

Seelebinder Strasse 42
12555 Berlin/Köpenick
Tel. : 030- 650 110

Geburtstag: April 1952
Geburtsort: Viersen im Rheinland
Religion: katholisch
Familienstand: verheiratet

Schulbildung:

8 Jahre Volksschule
2 Jahre Gewerbeschule (Fachrichtung Metall)
anschließend 4 Abend-Semester Berufsaufbau-/Fachoberschule

Abschluß: Fachoberschulreife
3 Jahre Berufsschule
2 Jahre Vorbereitungskurse für die Begabtenreifeprüfung zur Erlangung der Allgemeinen Hochschulreife.

Berufsausbildung:

3 Jahre Lehre als Metallflugzeugbauer 1968-1971

Studium:

2 Semester an der FH-Aachen, Fachrichtung Luft- und Raumfahrt-Technik (Beendigung wegen Einberufung zur Bundeswehr 1972).
10 Semester an der Hochschule für Politik in München an der Ludwg-Maximillian-Universität.

Diplom im Februar 1987

Grad.: Diplomaticus scientiac politicae Univ. (Dipl.sc.pol.Univ.)

Thema der Diplomarbeit: “Die Deutschlandtheorien der Bundesregierungen nach der Ostvertragspolitik unter besonderer Berücksichtigung der Souveränitätsproblematik”.

Bundeswehr:

1972 Verpflichtung auf 12 Jahre

2 Jahre Offiziersausbildung in der Luftwaffe
15 Monate Fachausbildung in El Paso/ Texas
8 Monate Auslandsverwendung als Sicherheitsoffizier auf einem NATO-Schießplatz in Griechenland
6 Jahre Dienst in der Truppe als Feuerleitoffizier einer Flugabwehrraketenbatterie und dann Kampfführungsdienstoffizier eines FlaRak-Batallions

letzter Dienstgrad: Hauptmann
Dienstzeitende: 1984

Keine Übernahme als Berufsoffizier wegen aktiver NPD-Mitgliedschaft. Klage beim Bundesverwaltungsgericht ging 1984 verloren.

Hobbies:

Segeln, Schwimmen, Radfahren, Skilaufen

politischer Werdegang:

1972 Verpflichtung auf 12 Jahre
1968 Eintritt in die NPD, 1970-72 Kreisvorstand Viersen
1978–1992 Kreisvorsitzender in Freising
ab 1982 Mitglied im Landesvorstand Bayern bis 1996, zuletzt Landesvorsitzender
1986 – 1993 Leiter des Amtes Bildung im National demokratischen Bildungszentrum in Iseo in Oberitalien
von 1984-2011 Mitglied im Parteivorstand, dann Präsidium
von 1996-2011 Parteivorsitzender der NPD
seit Februar 2012, stellvertretender Landesvorsitzender der Berliner NPD.

Ehrenbürger in El Paso (Texas)


Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: