udovoigt.de

14.12.2016

Udo Voigt (NPD) entlarvt SPD als Kriegspartei


» Zur Videoübersicht


Weitere Infos http://www.udovoigt.de/

Mit einer propagandistisch aufgebauten Drohkulisse eines angeblich aggressiven Russlands soll hier auf die Bildung einer nicht mehr durch die Nationalstaaten zu kontrollierenden EU-Armee hingearbeitet werden. Formulierungen wie „volles Potenzial als Weltmacht nutzen“ und der EU-weite Steigerung des Militärbudgets zeigen ganz klar auf, wohin die Reise gehen soll: Mehr Kriege, mehr Interventionen, mehr Erpressungsversuche gegenüber anderen Völkern. Im Interesse des Friedens muss dieser Bericht abgelehnt werden. SPD-Mann Jo Leinen versucht den EU-Bericht dennoch als Friedensprojekt zu verkaufen und damit den Wähler zu verschaukeln. Udo Voigt rief den von der SPD getragenen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg im Kosovo nochmals in Erinnerung.



» Zur Videoübersicht
Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: