Ab sofort im Handel

Dieses Buch gehört auch in Deine Bibliothek!

PREV
NEXT

Festung Europa bauen

„Wir brauchen im Mittelmeer eine Mauer von Schiffen aus Stahl, um Europa zu schützen“ Nach einem langen Arbeitstag in Europaparlament, wo noch nicht einmal von offizieller Seite erwähnt wurde, daß Deutschland den Tag der Deutschen Einheit beging, gelang es Udo Voigt noch zu folgendem Thema zu sprechen: „Humanitärer Notstand im Mittelmeer: Unterstützung lokaler und regionaler
Voigt fordert: Fremde Truppen raus aus dem Jemen und endlich Maßnahmen gegen die Lobby der Waffenlieferanten in der EU! In der heutigen Debatte des EU-Parlamentes griff der EU-Abgeordnete der NPD, Udo Voigt, massiv die heuchlerische Politik vieler Parlamentarierkollegen an. Alle wissen, daß EU-Mitgliedstaaten wie Großbritannien, Frankreich, Schweden, Spanien und auch die BRD den Saudis und
Udo Voigt thematisiert die explodierende Migrantengewalt im EU-Parlament Die geballte Medienhetze um die Ereignisse von Chemnitz und Köthen zeigt: auf die Wahrheit reagieren Politik und Lügenpresse wie der Teufel aufs Weihwasser. Das ist auch im Straßburger Europaparlament nicht anders. Dort forderte der NPD-Europaabgeordnete Udo Voigt jetzt unter Berufung auf die Geschäftsordnung des Parlaments eine Schweigeminute

EU-Gericht: Russen dürfen diskriminiert werden

Fragwürdige Entscheidung: Europa bekennt sich zu doppelten Rechtsstandards

Udo Voigt – Einer für Deutschland

Als Europaabgeordneter in Straßburg und Brüssel

In diesem Buch berichtet Voigt aus erster Hand über seine Erlebnisse auf der europäischen und internationalen Bühne.

Er erläutert seine Standpunkte zu wichtigen politischen Fragen wie Meinungsfreiheit und Souveränität, Asyl-Krise und Terrorismus, Lohndumping, Waffenrecht und Medienvielfalt.

€25,00

Gegen den Strom!

Standpunkte, die in der deutschen Einheitspresse meist verschwiegen werden:
  • Die NPD lehnt die Abschaffung der nationalen Armeen und die Schaffung einer gemeinsamen europäischen Armee konsequent ab, da dies dazu führen würde, dass künftig in Brüssel entschieden wird, in welche Kriege und Militäreinsätze deutsche Soldaten entsandt werden.
    Udo Voigt
  • Wir müssen Asylbewerber endlich in einer Onlinedatenbank erfassen! Das Datenschutzbedürfnis eines Flüchtlings muss stets der Verpflichtung der EU-Mitgliedsstaaten, die eigenen Bürger zu schützen, nachgeordnet sein.
    Udo Voigt
  • Die NPD lehnt die Abschaffung der nationalen Armeen und die Schaffung einer gemeinsamen europäischen Armee konsequent ab, da dies dazu führen würde, dass künftig in Brüssel entschieden wird, in welche Kriege und Militäreinsätze deutsche Soldaten entsandt werden.
    Udo Voigt
  • „Die EU ist nicht das Europa der Völker. Europa hat im letzten Jahrtausend Türken, Mongolen und zwei Weltkriege überlebt – es wird auch die EU überleben.“
    Udo Voigt
OBEN